Raucherentwöhnung

„Ein leidenschaftlicher Raucher, der immer von der Gefahr des Rauchens für die Gesundheit liest, hört in den meisten Fällen auf – zu lesen.“ (Winston Churchill, 1874 – 1965)

Das Zitat von Winston Churchill spricht die meisten Raucher aus dem Herzen. Wegen lästiger Entzugserscheinungen wie innerer Unruhe oder Aggressivität schrecken viele davor zurück den Schritt in ein rauchfreies Leben zu gehen.


Um sich das Rauchen abgewöhnen zu können, benötigt es dank der Lasertherapie nur grundlegend eines festen Willens und keiner Angst vor Entzugserscheinungen. Denn eben diese kann Laserkanal mit Hilfe einer Raucherentwöhnung durch Laserbehandlung hemmen und nach nur einer Anwendung den gewünschten Effekt erzielen: Aufhören zu Rauchen und Nichtraucher zu werden.

Die Raucherentwöhnung findet nicht nur in Ihrem Körper (Nikotinsucht), sondern auch in Ihrem Kopf (innerer Schweinehund) statt. Ihre Entscheidung, Nichtraucher werden zu wollen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolges. Rituale, wie z.B. Kaffee und Zigarette, Stress und Zigarette, wohlfühlen und Zigarette, etc., haben sich in Ihrem Kopf festgesetzt. Jeder Raucher weiß, wie schwer es ist, den inneren Schweinehund zu überwinden und durchzuhalten.

Dazu bieten wir Ihnen eine moderne und erprobte Methode zur Raucherentwöhnung an:

  die Selbsthypnose durch eine Audio-CD
 
die schmerzfreie Laserakupunktur am Ohr

Raucherentwöhnung durch Selbsthypnose
Die Hypnose ist eines der ältesten und wirksamsten Heilverfahren, die der Mensch kennt. Sie wird heute als wirksame und sichere Ergänzung zur Medizin und als effizientes Verfahren in der Psychotherapie betrachtet. Seit tausenden von Jahren ist bekannt, dass Gedanken gewisses, menschliches Verhalten und gewisse Körperfunktionen steuern können. Mit der Selbsthypnose unterstützen und festigen Sie Ihre Entscheidung, Nichtraucher zu werden und zu bleiben. Die Anwendung des Selbsthypnose Audio-CD richtet sich nach Ihrem persönlichen Bedarf.

Raucherentwöhnung durch Laserakupunktur
Mit der Laserakupunktur, welche auf der tausendjährigen Erfahrung der chinesischen Medizin basiert, werden die bekannten Energiepunkte im Bereich des Ohres und den Händen durch Laserlicht stimuliert. Die Energiedichte des Lasers liegt weit unter der Schmerzgrenze, bzw. es ist unmöglich, dass es zu irgendwelchen Hautreaktionen kommt. Der Organismus wird kein Nikotin mehr akzeptieren und mit Übelkeit und Unwohlsein bei der Aufnahme von Nikotin reagieren. Folgeerscheinungen einer Nikotinentwöhnung, wie Nervosität, Gewichtszunahme, Herz- und Kreislaufbeschwerden und Schlafstörungen, sind minimiert.